Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 27-Jähriger zündelt zum dritten Mal im Mietshaus
Nachrichten Niedersachsen 27-Jähriger zündelt zum dritten Mal im Mietshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 09.10.2016
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv
Anzeige
Meppen

Der Mann hat nach Angaben der Polizei am Samstag in seiner Kellerwohnung in Meppen im Landkreis Emsland selbst das Feuer verursacht. Bereits im August hatte es dort zwei Mal gebrannt. Bewohner seien nicht verletzt worden. Sie hätten sich rechtzeitig ins Freie retten können, teilte die Polizei mit. Am Haus entstand schätzungweise ein Schaden von etwa 100 000 Euro. Es ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

dpa

Graffitikünstler haben die grauen Betonwände auf dem Raschplatz mit Motiven aus dem Großstadtdschungel verschönert - vollkommen legal und teilweise bezahlt von der Stadt Hannover.

09.10.2016

Niedersachsens erster Abschiedswald für Haustiere im Kreis Goslar ist zehn Jahre nach der Eröffnung schon fast ausgelastet. Die Landesforsten planten deshalb eine Vergrößerung der Fläche in der Nähe des Bad Harzburger Ortsteiles Göttingerode, sagte ein Sprecher.

09.10.2016

Zehn Jahre nach dem Tod des kleinen Kevin in Bremen sieht der Deutsche Kinderschutzbund nach wie vor Verbesserungsbedarf bei der Prävention der Jugendhilfe. "Wir fordern, dass es in allen Städten in Deutschland Präventionsketten gibt, damit man früh auf Überforderung reagieren kann", erklärte der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers.

09.10.2016
Anzeige