Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 2200 Studierende auf der Warteliste für Wohnheime
Nachrichten Niedersachsen 2200 Studierende auf der Warteliste für Wohnheime
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 13.09.2017
Eine Hand greift nach einem Abreißzettel einer Wohnungsanzeige. Quelle: M. Balk/Archiv
Anzeige
Göttingen

In Göttingen waren im Sommersemester 2017 rund 33 500 Studierende immatrikuliert. Die Zahl für das Wintersemester ist noch unbekannt. Das Studentenwerk bietet in 41 Gebäuden gut 4500 Wohnheimplätze an. Die Mieten liegen nach Angaben der Sprecherin je nach Größe und Komfort zwischen 180 und 350 Euro pro Monat.

Der Großteil der Studierenden müsse versuchen, auf dem freien Markt eine Unterkunft zu finden, sagte Reyer-Günther. Viele müssten auch außerhalb wohnen und pendeln. Etliche blieben angesichts der Wohnraumknappheit auch gleich bei ihren Eltern wohnen.

Für das Studentenwerk sei die Lage problematisch, weil es in Niedersachsen seit dem Jahr 2000 keine regelmäßigen Zuschüsse mehr für "Projekte rund um das Studentische Wohnen" gebe, sagte Geschäftsführer Jörg Magull. Das Studentenwerk müsse Neubauten und Sanierungen aus Eigenmitteln und Krediten finanzieren. Deshalb wolle er mit der künftigen Landesregierung Gespräche aufnehmen, um über mögliche Zuschüsse zu verhandeln.

dpa

Projekte aus der Medizin und der Robotik sind in diesem Jahr für den Deutschen Zukunftspreis nominiert. Drei Forscherteams stellten am Mittwoch ihre Arbeiten vor, auch der Wissenschaftler Sami Haddadin von der Leibniz Uni Hannover gehört zu den Nominierten.

13.09.2017

Das Südniedersachsen-Programm der rot-grünen Landesregierung hat nach Angaben der Staatskanzlei bislang 101 Millionen Euro an Investitionen für die Region bewirkt.

13.09.2017

Zwei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg sind in Lüneburg erfolgreich entschärft worden. Wegen der Aktion musste am Mittwoch eine Grundschule mit rund 270 Schülern geschlossen bleiben, auch zwei Kindertagesstätten mit etwa 70 Mädchen und Jungen konnten deswegen nicht öffnen.

13.09.2017
Anzeige