Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 21-Jähriger stirbt beim Klettern im Harz
Nachrichten Niedersachsen 21-Jähriger stirbt beim Klettern im Harz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 09.09.2015
Anzeige
Thale

Gemeinsam mit einem weiteren Magdeburger soll der Kletterer am Bergfreundeturm unterwegs gewesen sein, als sich ein Knoten der Kletterausrüstung löste. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Laut Polizei sollen beide 21-Jährige geübte Kletterer gewesen sein, die auch gut ausgerüstet waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil sie drei Jahre lang Schwarzarbeiter beschäftigt und die Sozialkassen um Millionen geprellt hat, ist eine Ex-Unternehmerin zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden.

09.09.2015

Viele Niedersachsen drängen vom Land in die großen Städte. Dort fehlt oftmals genügend preiswerter Wohnraum. Leidtragende sind Flüchtlinge und andere Menschen mit wenig Geld. Nun soll etwas passieren.

09.09.2015

Mehrere Monate lang soll eine Pflegekraft in einem Reha-Zentrum im Kreis Rotenburg Patienten bestohlen haben. In rund 60 Fällen werde gegen die 34 Jahre alte Frau aus Bremen vermittelt, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

09.09.2015
Anzeige