Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 20 Arbeiter bei Chlorgasunfall verletzt
Nachrichten Niedersachsen 20 Arbeiter bei Chlorgasunfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 01.04.2015
Ganderkesee

Zwei Chemikalien hätten bei dem Unfall miteinander regiert. Die betroffenen Mitarbeiter klagten über Atemwegsbeschwerden.

Die wegen zahlreicher Sturmeinsätze bereits stark angespannte Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus. Einer der Arbeiter kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Mehrere Betroffene wurden mit leichten Verletzungen vorsorglich in Kliniken gebracht, konnten diese aber am Mittwoch bereits verlassen. Eine Gefahr für die Anwohner bestand nach Polizeiangaben nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die leichte Sturmflut hat in der Nacht zum Mittwoch keine Schäden an der niedersächsischen Nordseeküste angerichtet. Die Wasserstände hätten genau im Rahmen der vorhergesagten Werte gelegen, sagte ein Sprecher des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) am Mittwoch im ostfriesischen Norden.

01.04.2015

Sturmtief "Niklas" hat in Emden beinahe das Dach eines Hochhauses abgedeckt. Die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr musste am Dienstag beschädigte Teile entfernen und abseilen.

01.04.2015

Ein 41-Jähriger hat sich auf der Autobahn 7 bei Hannover mit seinem Transporter überschlagen und ist tödlich verletzt worden. Der Mann war nach Angaben der Polizei vom Mittwoch offensichtlich nicht angeschnallt.

01.04.2015