Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 18-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Nachrichten Niedersachsen 18-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 17.05.2016
Anzeige
Beedenbostel

Am Straßenrand prallte das Auto frontal gegen den Baum. Der 18-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Ein Notarzt konnte ihn nicht mehr retten. Nach ersten Erkenntnissen war der junge Mann nicht angeschnallt gewesen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motor aus der Verankerung gerissen und 25 Meter weit auf einen Acker geschleudert. Zudem wurde der Baum mit einem Stammdurchmesser von 50 Zentimeter umgeknickt. Die Polizei geht deshalb davon aus, dass der Mann mit mehr als den dort erlaubten 100 Stundenkilometer unterwegs war.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Tage nach den gewalttätigen Auseinandersetzungen in einer Flüchtlingsunterkunft in Verden sind die Hintergründe weiter unklar. Neue Hinweise aus der Bevölkerung waren der Staatsanwaltschaft am Dienstag zunächst nicht bekannt, wie eine Sprecherin mitteilte.

17.05.2016

Im Fall eines getöteten 58-Jährigen aus Salzgitter haben die Ermittler zwei Tatverdächtige ausfindig gemacht. Dies sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Braunschweig am Dienstag.

17.05.2016

Nach dem tödlichen Sturz eines 28 Jahre alten Mannes von einem Strommast bei Lingen hat die Staatsanwaltschaft die Obduktion des Leichnams angeordnet. Die Untersuchung des Toten solle am Mittwoch erfolgen, sagte am Dienstag ein Sprecher der Polizei.

17.05.2016
Anzeige