Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 18-Jähriger kommt nach Mord in Altenheim vor Gericht
Nachrichten Niedersachsen 18-Jähriger kommt nach Mord in Altenheim vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 03.03.2017
Die Statue Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv
Neuenhaus

Die Anklage wirft dem jungen Mann vor, die Frau getötet zu haben, weil sie ihn dabei beobachtet habe, wie er ihren im Bett liegenden demenzkranken Mann sexuell missbrauchte.

Damit sie ihn nicht verraten konnte, habe der 18-Jährige so heftig auf die Frau eingetreten, dass sie starb. Der Angeklagte war nachts durch eine nicht verschlossene Tür in das Haus eingedrungen. Er ist zurzeit in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Mit dem Fall soll sich die Jugendkammer befassen.

dpa

Der Labor- und Pharmazulieferer Sartorius erweitert mit einem Zukauf in den USA sein Laborgeschäft. Für 320 Millionen US-Dollar in bar wollen die Deutschen den US-Spezialisten Essen BioScience schlucken, wie Sartorius am Freitag in Göttingen mitteilte.

03.03.2017

Die Hintergründe eines Familiendramas im Kreis Rotenburg sind auch einen Tag danach noch unklar. Die Staatsanwaltschaft prüft, ob sie Haftbefehl gegen den tatverdächtigen Ehemann einer toten Frau beantragt.

03.03.2017

Audi-Chef Rupert Stadler hat eine umstrittene Tätigkeit für Stiftungen des früheren Volkswagen-Aufsichtsratschefs Ferdinand Piëch beendet. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitag aus Unternehmenskreisen.

03.03.2017