Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt
Nachrichten Niedersachsen 18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 19.05.2017
Anzeige
Bad Essen

Sein zwei Jahre älterer Beifahrer wurde schwer verletzt. Der Wagen des jungen Mannes sei aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Straße abgekommen, teilte die Polizei mit. Beide Männer mussten von der Feuerwehr aus dem Unfallwagen befreit werden. Der 18-Jährige starb noch am Unfallort. Der Beifahrer wurde in eine Klinik gebracht.

dpa

Immer mehr ältere Menschen in Niedersachsen sind von Altersarmut bedroht. Bis 2015 sei die sogenannte Armutsgefährdungsquote von Rentnern im Land auf 17,2 Prozent gestiegen - nach 11,6 Prozent im Jahr 2005, teilte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am Freitag in seinem ersten Renten-Report mit.

19.05.2017

Der Maler Otto Modersohn (1865-1943) hat sich vor allem als Mitbegründer der Künstlerkolonie Worpswede einen Namen gemacht. Seine großformatigen Moor-Gemälde eroberten Ende des 19. Jahrhunderts die Museen und Galerien.

19.05.2017

Die Campingplätze in Niedersachsen profitieren von der großen Nachfrage nach Urlaub in der Natur: Beliebtestes Ziel war 2016 Bayern mit 5,2 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen, dicht gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern mit knapp 5 Millionen Übernachtungen und Niedersachsen mit 4,4 Millionen Übernachtungen.

19.05.2017
Anzeige