Navigation:
Unfälle

17-Jähriger stirbt bei Badeunfall in der Heide

Beim Schwimmen in einem Badeteich in der Lüneburger Heide ist ein 17-Jähriger ums Leben gekommen. Der Jugendliche sprang am Dienstagabend von einem Floß in Munster und wollte zum 50 Meter entfernten Ufer schwimmen, als er plötzlich unterging, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Munster. Polizei, Feuerwehr, Taucher und ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera beteiligten sich an der Suche nach dem Jugendlichen. Erst nach anderthalb Stunden fanden Taucher den 17-Jährigen tot im Teich.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie