Navigation:
Paragrafen-Symbole sind an Türgriffen angebracht.

Paragrafen-Symbole sind an Türgriffen angebracht. © Oliver Berg/Archiv

Prozesse

17-Jähriger gesteht Tötung des eigenen Vaters

Ein Schüler aus Göttingen hat vor Gericht am Montag die Tötung seines Vaters gestanden. "Der 17-Jährige hat eine mehrstündige geständige Einlassung abgegeben und alle Fragen beantwortet", sagte eine Sprecherin des Landgerichts Göttingen.

Göttingen. Der Prozess findet wegen des Alters des Angeklagten unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Gymnasiasten Mord vor. Er soll seinen 58 Jahre alten Vater, der zuletzt in Kassel lebte, am 21. April dieses Jahres in der Feldmark bei Göttingen mit mehreren Schüssen getötet haben.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie