Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 17-Jähriger gesteht Tötung des eigenen Vaters
Nachrichten Niedersachsen 17-Jähriger gesteht Tötung des eigenen Vaters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 11.09.2017
Paragrafen-Symbole sind an Türgriffen angebracht. Quelle: Oliver Berg/Archiv
Anzeige
Göttingen

Der Prozess findet wegen des Alters des Angeklagten unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Gymnasiasten Mord vor. Er soll seinen 58 Jahre alten Vater, der zuletzt in Kassel lebte, am 21. April dieses Jahres in der Feldmark bei Göttingen mit mehreren Schüssen getötet haben.

dpa

Nach dem Tod eines Dreijährigen bei einem Wohnungsbrand in Bremerhaven schließen die Ermittler einen technischen Defekt als Ursache aus. Bislang deute nichts darauf hin, dass das Feuer etwa von einem elektrischen Gerät ausgelöst wurde, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Montag.

11.09.2017

Auf einem Feld in Winsen haben Polizisten einen geflüchteten Strafgefangenen gestellt. Der 30-Jährige hatte am Montag einen Facharzt in der Innenstadt aufgesucht.

11.09.2017

Diesmal kommt kein Nicolas Cage - Fans des Independent-Kinos hat das Internationale Filmfest in Oldenburg trotzdem viel zu bieten. Zahlreiche Premieren werden zu sehen sein.

11.09.2017
Anzeige