Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 16-Jähriger fährt 500 Kilometer mit entwendetem Auto
Nachrichten Niedersachsen 16-Jähriger fährt 500 Kilometer mit entwendetem Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 03.09.2015
Anzeige
Möllenhagen/Bückeburg

Er hatte das Auto seiner Betreuerin in der Region Bückeburg in Niedersachsen entwendet und war damit in den Nordosten gefahren. Die Polizei hatte einen Hinweis erhalten, dass der junge Mann wegen möglicher Bekannter an der Seenplatte auftauchen könnte. Das Auto blieb heil, der Jugendliche wurde wieder überstellt. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Sporthalle der Zentralen Polizeidirektion (ZPD) Hannover werden bis auf weiteres Flüchtlinge untergebracht. Dies sagte Dietmar Schilff von der Gewerkschaft der Polizei Niedersachsen am Donnerstag.

03.09.2015

Ein nach einer Serie von Sexualverbrechen unter Führungsaufsicht stehender ehemaliger Sicherungsverwahrter hat seine elektronische Fußfessel durchgeschnitten und seine Wohnung verlassen.

03.09.2015

Ein Bremer Polizist soll im Juli bei einem Einbruch geholfen haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen den 25-Jährigen. Der Mann sei mit sofortiger Wirkung vom Dienst suspendiert worden, teilte die Staatsanwaltschaft Bremen am Donnerstag mit.

03.09.2015
Anzeige