Navigation:
Verkehr

15-Jähriger hört Musik und wird von Bahn schwer verletzt

Ein 15 Jahre alter Junge ist in Altwarmbüchen bei Hannover von einer Stadtbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Nach Zeugenangaben trug der 15-Jährige Kopfhörer und nahm so das Notklingeln der Bahn nicht wahr, berichtete die Polizei am Montag.

Hannover. Der 44-jährige Stadtbahnfahrer versuchte zwar noch, zu bremsen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Ein Rettungswagen transportierte den lebensgefährlich verletzten Jungen in eine Klinik. Der Bahnfahrer erlitt einen Schock, weitere Insassen der Stadtbahn wurden nicht verletzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie