Navigation:
Die Gruppe Neonazis hat das Hotel geräumt.

Nach zweieinhalbwöchiger Besetzung haben Neonazis am Dienstagnachmittag das Hotel „Landhaus Gerhus“ in Faßberg bei Celle geräumt. Sie folgten damit widerstandslos einer einstweiligen Verfügung, die der Zwangsverwalter der Immobilie am Vormittag vor dem Landgericht Lüneburg erwirkt hatte.

Das von Neonazis besetzte Hotel in Faßberg kann geräumt werden.

Das seit zweieinhalb Wochen von Neonazis besetzte Hotel „Landhaus Gerhus“ im niedersächsischen Faßberg bei Celle darf geräumt werden. Das Landgericht Lüneburg gab am Dienstag einem entsprechenden Antrag des Zwangsverwalters der Immobilie auf eine einstweilige Verfügung statt.

Die Polizei hat das von Neonazis besetzte „Landhotel Gerhus“ in Faßberg durchsucht.

Ein Sondereinsatzkommando der Polizei durchsucht seit dem frühen Dienstagmorgen ein seit zweieinhalb Wochen von Neonazis besetztes Hotel in Faßberg bei Celle.

Das von Neonazis besetzte Hotel in Faßberg.

Vor dem Landgericht Lüneburg wird am Montag über die Hotelbesetzung durch Neonazis in Faßberg (Kreis Celle) verhandelt.

Das AKW Lingen ist wieder ans Netz gegangen.

Das Atomkraftwerk in Lingen ist am Montag wieder ans Netz gegangen. Alle Funktionstests für das Wiederanfahren seien erfolgreich gewesen, sagte eine Sprecherin von RWE Power in Essen. Das Kraftwerk sei am Nachmittag mit dem Stromnetz synchronisiert worden.

In den Salzstock bei Wolfenbüttel wurden nach bisherigen Erkenntnissen von 1967 bis 1978 rund 126 000 Fässer mit schwach- und mittel radioaktivem Abfall gebracht.

Wenige Tage vor der ersten Zeugenvernehmung im Untersuchungsausschuss zum Atommülllager Asse ist unter den Mitgliedern ein Streit um die Herausgabe notwendiger Regierungsakten entbrannt.

Seit Tagen demonstrieren Fassberger gegen die Rechten.

Die Mahnwachen vor dem von Neonazis besetzten Hotel im niedersächsischen Faßberg sind am Wochenende friedlich verlaufen. An beiden Tagen versammelten sich etwa 200 Teilnehmer.

Linkes-Fraktionschef Manfred Sohn schließt einen Sturz von Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) durch die Bildung einer rot-rot-grünen Koalition nach der nächsten Landtagswahl nicht aus. Einem solchen linken Regierungslager werde man sich nicht verschließen, sofern es „denn der Wille der Gewerkschaften und der anderen Bewegungen, denen wir uns verpflichtet fühlen, ist“, sagte Sohn.

Rund 1000 Einwohner haben am Sonnabend in Bad Nenndorf gegen einen Aufmarsch von Neonazis demonstriert.

„Bad Nenndorf wehrt sich“, steht auf dem Transparent zu Beginn des langen Protestzuges. Rund 1000 Einwohner ziehen am Sonnabendnachmittag stundenlang durch die niedersächsische Kleinstadt, um gegen einen Aufmarsch von Neonazis zu demonstrieren.

Atomkraftwerk Lingen

Das Land Niedersachsen kann das Atomkraftwerk Lingen zwecks einer Funktionsprüfung wieder anfahren lassen. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) ließ am Sonnabend mitteilen, dass es gegen ein Wiederanfahren des Meilers keine Vorbehalte mehr gebe.

Mehrere Hundert Menschen haben am Sonnabend in Bad Nenndorf gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremisten protestiert.

Mehr als tausend Menschen haben am Samstag in Bad Nenndorf gegen den Aufmarsch von Neonazis aus ganz Deutschland protestiert.

Das von Neonazis besetzte Hotel „Landhaus Gerhus“.

Die Räumung des von Rechtsextremisten besetzten Hotels „Landhaus Gerhus“ im niedersächsischen Faßberg ist offenbar schwieriger als angenommen.

1 ... 3641 3642 3643 3644 3645 3646 3647 ... 3690
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie