Navigation:
090509-poli-nied.jpg

Im Skandal um erfundene Veröffentlichungen und Finanztricksereien durch Wissenschaftler der Universität Göttingen gerät Uni-Präsident Kurt von Figura unter Druck.

Finanzminister Möllring

Seit Wochen schon stehen dunkle Wolken über Niedersachsens Finanzpolitik – für die kommende Woche wird jetzt mit dem Blitzeinschlag gerechnet: Die neue Steuerschätzung wird alle bisherigen Planungen von Finanzminister Hartmut Möllring (CDU) vom Tisch fegen.

Im Machtkampf um VW und Porsche fordern niedersächsische Landespolitiker, den Sitz einer gemeinsamen Konzernzentrale nach Niedersachsen zu verlegen.

Das erste Schiff der neuen Kreuzfahrtsparte des Touristikkonzerns TUI hat einen ersten technischen Probelauf erfolgreich bestanden.

Schilder weisen in Remlingen im Atommuelllager Asse auf einen gesperrten Stollen hin

Im maroden Atommülllager Asse lagert möglicherweise deutlich mehr radioaktiver Abfall als bisher angenommen. Wie die Umweltschutzorganisation Greenpeace am Freitag in Hamburg unter Berufung auf eigene Recherchen mitteilte, übersteigt die Menge des eingelagerten Tritiums die Angaben des früheren Betreibers um das 4,5-fache.

Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU)

In der Debatte um ein schärferes Waffenrecht hat sich Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) gegen die zentrale Aufbewahrung von Waffen in Schützenvereinen ausgesprochen.

Appelliert an die Netzbetreiber: Agrar-Staatssekretär Friedrich-Otto Ripke.

In der seit Monaten heftig geführten Debatte um neue Hochspannungsleitungen von Nord- nach Süddeutschland hat der Bundestag gestern eine wichtige Entscheidung getroffen: Vier Trassen sollen nicht nur beschleunigt gebaut werden können, sondern auch noch teilweise unterirdisch

In der Kritik: Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann (CDU).

Das niedersächsische Kultusministerium gerät zunehmend ins Kreuzfeuer der Kritik. In der seit Wochen schwelenden Affäre um das angebliche Schulschwänzen des Lehrergewerkschaft-Chefs Eberhard Brandt konnte eine Sitzung des Kultusausschusses am Donnerstag offenbar die Wogen nicht glätten.

Ursache für den Streit: Das Atommülllager Asse.

Das Land Niedersachsen gegen den Bund, CDU und FDP gegen SPD und Grüne, Atomkraftbefürworter gegen deren Gegner - wenige Monate vor der Bundestagswahl droht die versprochene Trockenlegung des Asse-Sumpfes in einer parteipolitischen Schlammschlacht zu ersticken.

Der Skandal um erschlichene Forschungsgelder an der Universität Göttingen ist nach Ansicht des Präsidenten der Hochschule, Kurt von Figura, ein Zeichen für einen aus den Fugen geratenen Konkurrenzkampf im Wissenschaftsbetrieb.

Nach der Veröffentlichung einer Liste über rund 200 Störfälle im Atommülllager Asse durch das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)attackieren niedersächsische Koalitionspolitiker jetzt Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD).

landtag-plenum.jpg

Die Abgeordneten im niedersächsischen Landtag sollen in diesem Jahr auf eine Erhöhung ihrer Diäten verzichten. Zu dieser Empfehlung kommt die Kommission zur Überprüfung der Angemessenheit der Abgeordnetenentschädigungen.

1 ... 3601 3602 3603 3604 3605 3606 3607 ... 3622
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie