Navigation:
Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG.

Nach den umstrittenen Abgastests mit Affen will der Volkswagen-Konzern seine Forschungen künftig von unabhängigen Experten prüfen lassen. Dies betreffe alle Versuchs-, Studien- und Forschungsprojekte, an denen das Unternehmen mittelbar und unmittelbar beteiligt war oder ist, wie ein Sprecher am Freitag in Wolfsburg bekanntgab.

VW-Markenchef Herbert Diess.

Neue Perspektiven für den Volkswagen-Standort Osnabrück: Das erste SUV-Cabriolet der Kernmarke VW soll vom ersten Halbjahr 2020 an in dem niedersächsischen Werk gebaut werden.

Der geschäftsführende Außenminister Sigmar Gabriel (SPD).

Rückenstärkung für den um sein Amt kämpfenden geschäftsführenden Außenminister Sigmar Gabriel: In seiner Heimatstadt Goslar wurde er bei einer SPD-Regionalkonferenz als starker Politiker gefeiert.

Ein weiterer mutmaßlicher Unterstützer der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) muss sich vom 9. März an vor dem Oberlandesgericht Celle verantworten. Dem 57 Jahre alten Türken wird vorgeworfen, von März 2014 bis Ende Juni 2015 für die PKK in der Region Salzgitter in leitender Funktion tätig gewesen zu sein, teilte das Gericht am Freitag mit.

Das VW-Logo prangt auf dem Werksgelände.

Trotz der Debatten um Fahrverbote und Milliardenlasten aus der Diesel-Affäre hat Volkswagen im vergangenen Jahr wieder üppige Gewinne eingefahren. Mit unterm Strich rund 11,4 Milliarden Euro fiel der Nettogewinn mehr als doppelt so hoch aus wie im Vorjahr, wie der Konzern am Freitag auf der Basis vorläufiger Zahlen mitteilte.

Ein Züchter erhält den Zuschlag für ein kleines Kalb.

Ein Züchter aus den Niederlanden hat für ein Kalb bei einer Auktion in Verden die Rekordsumme von 120 000 Euro gezahlt. Das gerade mal sechs Wochen alte Kalb mit dem Namen "WEH Perfection" stammt aus dem Stall des Züchters Jürgen Hintze aus Trebel im Kreis Lüchow-Dannenberg.

Mit 770 000 Euro im Tank ist ein Autofahrer aus den Niederlanden in der Grafschaft Bentheim geschnappt worden. Nun wird gegen ihn wegen des Verdachts der Geldwäsche ermittelt.

Das Rathaus (l) in Uelzen ist zu sehen.

Nach zwei Bombendrohungen sind am Freitag in Uelzen das Rathaus der Stadt und das Amtsgericht geräumt worden. Spürhunde durchsuchten die beiden Gebäude nach verdächtigen Objekten, gefunden wurde aber nichts.

Der demografische Wandel treibt zunehmend auch ältere Paare in die Eheberatung. Das teilte am Freitag die hannoversche Landeskirche mit, die auch generell eine steigende Nachfrage nach Ehe- und Paarberatung in ihren landesweit 31 Beratungsstellen verzeichnet.

Wasserdampf steigt aus den Kühltürmen des Kernkraftwerk Grohnde.

Das Kernkraftwerk Grohnde an der Weser geht am Samstag für drei Wochen zur jährlichen Revision mit routinemäßigen Instandhaltungsarbeiten vom Netz. Während des Stillstands sollen 56 der insgesamt 193 Brennelemente gegen neue ausgetauscht werden, teilte das niedersächsische Umweltministerium am Freitag mit.

Eine Frau putzt sich ihre Nase.

Das Landesgesundheitsamt verzeichnet bei den Influenza-Fällen verzeichnete einen neuen Höchststand. Die Medizinische Hochschule Hannover berichtet im Zuge der Grippewelle auch von einer steigenden Zahl an Herzinfarkt-Patienten.

Bärbel Rogoschik, Leiterin des NABU-Artenschutzzentrums Leiferde.

Der Nabu hat im vergangenen Jahr 2414 Tiere aus 181 Arten in seinem Artenschutzzentrum in Leiferde im Kreis Gifhorn versorgt. Damit wurde beinahe der Höchststand aus dem Jahr 2008 (2486 Tiere) erreicht.

1 2 3 4 ... 3757
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kann Deutschland den ESC in Lissabon gewinnen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie