Navigation:
Zwei Drittel der deutschen Unternehmen haben durch Hacker-Angriffe Firmengeheimnisse verloren.

Zwei Drittel der deutschen Unternehmen haben durch Hacker-Angriffe Firmengeheimnisse verloren.© dpa (Symbolbild)

Umfrageergebnis

Zwei Drittel der Unternehmen Opfer von Hacker-Angriffen

Durch Hacker-Angriffe haben zwei Drittel der deutschen Unternehmen Firmengeheimnisse verloren. Besonders gefährdet sind dabei Großunternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 500 Millionen Euro. dpa

Düsseldorf. Durch Hacker-Angriffe haben bereits zwei Drittel der deutschen Unternehmen Firmengeheimnisse verloren. Laut einer Allensbach-Umfrage sind 15 Prozent der Unternehmen „häufig“ das Ziel solcher Attacken, 20 Prozent „gelegentlich“ und 29 Prozent „selten“, wie die „Wirtschaftswoche“ schreibt. Die Umfrage führte das Institut im Auftrag der Telekom-Tochter T-Systems durch. Besonders gefährdet sind demnach Großunternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 500 Millionen Euro. Dort würden doppelt so viele Angriffe registriert wie in Kleinunternehmen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie