Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien WhatsApp führt Sprach- und Videoanrufe für Gruppen ein
Nachrichten Medien WhatsApp führt Sprach- und Videoanrufe für Gruppen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 31.07.2018
WhatsApp macht Gruppenanrufe möglich. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Bei WhatsApp sind nun auch Sprach- und Videoanrufe in kleinen Gruppen möglich. Wie das Unternehmen in einem Blogpost mitteilte, können bis zu vier Menschen an einem Anruf oder Videochat teilnehmen. Dazu müsse man einen Anruf mit einem Kontakt beginnen und dann auf den neuen „Teilnehmer hinzufügen“-Button in der oberen rechten Ecke klicken. Die Gruppenanrufe seien Ende-zu-Ende-verschlüsselt und sollten zuverlässig auf der ganzen Welt funktionieren, so das Unternehmen.

Zuletzt hatte WhatsApp mehrere neue Funktionen eingeführt, die vor allem verhindern sollen, dass sich Falschmeldungen schnell über den Messenger verbreiten.

Von asu/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

GMX und Web.de setzen auf künstliche Intelligenz. Die soll E-Mails sortieren und zum Beispiel den Sendungsverlauf von Paketen anzeigen. Eine Million Kunden sind zum Testen eingeladen.

31.07.2018

Wo läuft Wacken im Livestream? Kann man das Festival im TV sehen? Bands wie Sepultura, Nightwish oder Hatebreed stehen auf dem Lineup. Auch Entertainer Otto Waalkes tritt auf. Wir erklären, wo Sie das Open Air online sehen können.

31.07.2018

Alex Jones behauptet, der Sandy-Hook-Amoklauf sei inszeniert und die US-Regierung an 9/11 beteiligt gewesen. YouTube hat die „Infowars“-Videos von Jones inzwischen gesperrt, auf Spotify dagegen ist sein Podcast noch zu hören.

31.07.2018
Anzeige