Navigation:
Per Smartphone lässt sich die Haustierklappe Sure Flap ver- und entriegeln.

Per Smartphone lässt sich die Haustierklappe Sure Flap ver- und entriegeln.
© Hersteller

Helfer im Alltag

Zutritt nur für die eigenen Vierbeiner

Keine ungebetenen Gäste mehr: Eine smarte Tierklappe lässt nur gechipte und registrierte Haustiere in die Wohnung.

Hannover. Kurz vor der Markteinführung steht die smarte Haustierklappe Sure Flap von Sure Petcare. Durch die Mikrochip-Steuerung gewährt sie nur ausgewählten Haustieren Einlass ins Haus. Ist Ihr Tier nicht gechipt, kann alternativ auch ein Halsbandanhänger genutzt werden. Bis zu 32 Mikrochipnummern können von Sure Flap gespeichert werden.

Die Klappenöffnung reicht sowohl für große Katzen als auch für kleinere Hunde. Besonderes Feature: Die Klappe lässt sich via App auch über das Smartphone steuern. So kann der Besitzer nicht nur die „Klappenöffnungszeiten“ voreinstellen, sondern obendrein genau sehen, wann sein Tier das Haus verlässt beziehungsweise wieder daheim ist.

Von RND/dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie