Navigation:

Das ist die "Elster", ein ziemlich cooler Typ. Finden Sie nicht auch?© Youtube

Einbruchsprävention

Youtube: Hippster-Einbrecher hilft der Polizei

Schlecht rasierter Hippster-Bart, Goldkette um den Hals, weißes Feinripp-Unterhemd. Kultverdächtig! Die "Elster" ist für die Polizei unterwegs... und soll so bei der Einbruchsprävention helfen. Ein fiktiver Ex-Profi-Einbrecher, der als "Elster" bekannt sei, nimmt die Zuschauer in einer bislang fünfteiligen Mini-Serie mit auf seine Raubzüge. Lachen und lernen vorprogrammiert. Hier gibts die Links...

Stuttgart. Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes geht ungewöhnliche neue Wege, um über die Gefahr von Wohnungs- und Hauseinbrüchen zu informieren. Für die Initiative K-EINBRUCH wurde eine eigens konzipierte Youtube-Serie entwickelt.

Ziel sei es, schreiben die Macher, die Bürger unterhaltsam über die Möglichkeiten der Einbruchsprävention zu informieren und ihr Gefahrenbewusstsein zu schärfen. Die Täter kämen meist über leicht erreichbare Fenster oder Türen in Wohnungen und Häuser und verursachen dabei einen jährlichen Schaden von über 440 Millionen Euro.

Mit der Zahl der Einbrüche sei aber auch die Zahl der gescheiterten Einbruchsversuche angestiegen. Über ein Drittel der versuchten Einbrüche blieben letztes Jahr erfolglos, was größtenteils an erfolgreichen Präventivmaßnahmen liege. Die Statistik zeige also, wie wirkungsvoll Präventionsmaßnahmen sein können.

Hier die Links zur Serie:


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie