Navigation:

© Rainer Dröse

Spiele

Unsere Tipps für Pokémon-Go

Das Smartphone-Spiel, von dem jeder spricht ist nicht unbedingt immer selbst erklärend. In den Hinweisen und Tipps bekommt man nicht alles gesagt, was man vielleicht wissen sollte. Hier also eine Auswahl von Hinweisen, die euch vielleicht helfen ein besserer Trainer zu werden, falls ihr es nicht schon seid.

Hannover. Mit jedem Pokémon, das ihr fangt bekommt ihr Erfahrungspunkte. Je höher der eigene Level ist, desto stärkere Pokémon könnt ihr fangen. Jedes Mal, wenn ihr die Chance habt ein Pokémon zu fangen, leuchtet ein grüner Kreis um das wilde Pokémon. Wenn der Kreis am schmalsten ist und der Pokéball trifft, bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte.

Über das kleine Menü unten rechts könnt ihr sehen, welche Pokémon in der Nähe sind. In dem Menü könnt ihr euch eins auswählen. Anschließend fängt das Symbol des ausgewählten Pokémons an zu leuchten, wenn ihr euch in die richtige Richtung bewegt. Alternativ könnt ihr auch gucken, ob es weniger Pfoten neben dem Pokémon werden, die anzeigen wie nah ihr dran seid.

So funktionierts. Das Einsteiger-Video für den "Pokémon Go"-Anfänger:

Ein verlorener Pokéball ist vielleicht nicht so schlimm, aber zehn oder sogar zwanzig sind schon ärgerlich. Wenn der Ball verfehlt, habt ihr ein sehr kurzes Zeitfenster, in dem ihr den Ball antippen und so zurückholen könnt.

Die entsprechenden Umgebungen geben die richtigen Pokémon raus. Geisterpokémon sind zum Beispiel in der Nähe von Friedhöfen zuhaus. Psychopokémon oft in der Nähe von Krankenhäusern und so weiter.

Pokémon Go greift auf Google Maps zurück. Wenn ihr in der Maps-App die Funktion "Offline-Karten" aktiviert, lädt Google die entsprechenden Karten auf euer Handy herunter. Anschließend greift Pokémon Go auf diese Karten zu und ihr spart so Akkuverbrauch und Datenvolumen.

Der Energiesparmodus des Spiels befindet sich in den Einstellungen, die ihr über den Pokéball in der Mitte des Bildschirms öffnen könnt. Das verringert ebenfalls den Stromverbrauch.

Sammelt immer weiter die kleinen Pokémon. Nicht nur, dass ihr für jedes gefangene kleine Monster die Bonbons bekommt mit denen ihr eines von ihnen aufleveln könnt, sondern die Wahrscheinlichkeit erhöht sich auch, dass ihr stärkere Pokémon der gleichen Sorte findet.

hee


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie