Navigation:
Computer

Russischer Antivirus-Spezialist Kaspersky Lab kauft Luxusbüro

Der russische Antivirus-Spezialist Kaspersky Lab zieht in Moskau in ein 350 Millionen US-Dollar (263 Mio Euro) teures Luxusbüro. Der neue Hauptsitz werde voraussichtlich Ende Februar eröffnet, sagte eine Kaspersky-Sprecherin der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag.

Moskau. Die Wirtschaftszeitung "Wedomosti" berichtete, Unternehmenschef Eugene Kaspersky habe im noblen Geschäftszentrum Olympia Park im Norden der russischen Hauptstadt rund 30 000 Quadratmeter und damit etwa die Hälfte der Gesamtfläche erworben. Der Konzern ist nach eigenen Angaben der viertgrößte Anbieter von Sicherheitssoftware weltweit.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie