Navigation:
Telekommunikation

Mobilcom-Debitel zufrieden mit Nokia-Smartphone-Verkauf

Nach dem Start der neuen Lumia-Smartphones von Nokia zeigt sich der deutsche Mobilfunk-Partner Mobilcom-Debitel zufrieden mit dem Absatz in den ersten Tagen. "Einige unserer Läden sind sogar ausverkauft.

Berlin. Dies ist ein aussichtsreicher Start".

Das sagte der Chef der Mobilcom-Debitel-Mutter Freenet, Christoph Vilanek, der Nachrichtenagentur dpa am Freitag. Konkrete Absatzzahlen zu den am Montag gestarteten Lumia-Modellen 920 und 820 mit Microsofts neuem Betriebssystem Windows Phone 8 gibt es bisher nicht. Sie sind Nokias großer Hoffnungsträger, nachdem die Verkäufe der ersten Lumia-Generation bei wenigen Millionen Geräten pro Quartal lagen.

Der einstige Handy-Weltmarktführer war von erfolgreicheren Rivalen wie Samsung und Apple abgehängt worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie