Navigation:
Telekommunikation

Mobilcom-Debitel zufrieden mit Nokia-Smartphone-Verkauf

Nach dem Start der neuen Lumia-Smartphones von Nokia zeigt sich der deutsche Mobilfunk-Partner Mobilcom-Debitel zufrieden mit dem Absatz in den ersten Tagen. "Einige unserer Läden sind sogar ausverkauft.

Berlin. Dies ist ein aussichtsreicher Start".

Das sagte der Chef der Mobilcom-Debitel-Mutter Freenet, Christoph Vilanek, der Nachrichtenagentur dpa am Freitag. Konkrete Absatzzahlen zu den am Montag gestarteten Lumia-Modellen 920 und 820 mit Microsofts neuem Betriebssystem Windows Phone 8 gibt es bisher nicht. Sie sind Nokias großer Hoffnungsträger, nachdem die Verkäufe der ersten Lumia-Generation bei wenigen Millionen Geräten pro Quartal lagen.

Der einstige Handy-Weltmarktführer war von erfolgreicheren Rivalen wie Samsung und Apple abgehängt worden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie