Navigation:
Internet

Microsoft gewinnt neue Nutzer für Social-Media-Dienst Yammer

Knapp ein Jahr nach dem Kauf von Yammer weitet Microsoft die Nutzerbasis für die professionelle Social-Media-Plattform aus. Der Software-Marktführer gewann den weltweit tätigen Konzern ABB als neuen Kunden für Yammer, wie Microsoft am Mittwoch mitteilte.

Redmond/München. e. Der Hersteller von Energie- und Automatisierungstechnik stattet die Arbeitsplätze von 145 000 Beschäftigten in 100 Ländern mit Yammer sowie mit der Cloud-Lösung Office 365 für Büroanwendungen aus.

Yammer bietet einen Social-Media-Dienst ähnlich wie Twitter und Facebook für Unternehmen an und vernetzt dabei alle Personen unter dem Dach einer Internet-Adresse.

Microsoft-COO Kevin Turner wurde in einer Pressemitteilung mit der Aussage zitiert, dass eine intensive interne Kommunikation der Schlüssel für den Erfolg eines Unternehmens sei. Microsoft hat Yammer im Juni vergangenen Jahres für 1,2 Milliarden Dollar gekauft. Insgesamt wird Yammer nach eigenen Angaben von weltweit mehr als 200 000 Organisationen genutzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie