Navigation:
Nun gibt es die Kress-Twitterperlen satt, gebündelt in einem Buch.

Nun gibt es die Kress-Twitterperlen satt, gebündelt in einem Buch.
 © dpa

Kress-Twitterperlen im Buch

Die witzigsten Tweets des Jahres

Der Onlinebranchendienst „kress.de“ beschließt jeden Newsletter mit der “Twitterperle des Tages“. Diese meist witzigen Tweets am Rande des Alltagsirrsinns erscheinen nun zum 50. Geburtstag des Branchendienstes – gebündelt in einem Buch.

Hannover.  Marc Bartl, Chefredakteur von "kress.de", spricht von einem "großen humoristischen Erbe" des "kressreport"-Gründers Günther Kress. Der habe über viele Jahre lang einen "Playboy"-Witz ans Ende seines Branchendienstes gesetzt. Bartl sagt: "Doch irgendwann passte diese Art von Humor nicht mehr in unsere Welt." Die Chuck-Norris-Facts des Tages folgten, seit Juni 2010 gibt es die "Twitterperlen".

Das Buch mit 413 Tweets erinnert an eine Aphorismensammlung und soll der Auftakt einer jährlichen Reihe sein. Der nächste Band folgt Anfang 2017. Hier eine Auswahl:

"Der Fruchtzwerg schmeckt komisch." – "Das ist eine Nespresso- Kapsel."

"Wir kennen uns doch. Tinder? Twitter?" – "Ich bin Ihr Nachbar."

 

"Ich bin so verwirrt, dass GLS das Paket korrekt bei uns abgeliefert hat. Habe es jetzt selbst zum Wunschnachbarn gebracht."

"Ich bringe ein ernstes, wütendes Schreiben in einer Rechtssache zur Post, und der Mann am Schalter klebt einfach Obelix-Briefmarken drauf."

"Dieser Tweet wurde über einen ICE-Hotspot der Telekom gesendet, ist somit ausgesprochen selten und gehört zum Weltkulturerbe der Unesco."

Von Nina May


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Welche Koalition soll den Rat der Landeshauptstadt regieren?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie