Navigation:
Computer

Kaspersky-Mitgründerin beteiligt sich an G Data

Natalya Kaspersky, Mitgründerin des russischen IT-Sicherheitsunternehmens Kaspersky Labs, steigt bei dem deutschen Software-Experten G Data ein. Kaspersky übernehme 16,8 Prozent an dem Unternehmen aus Bochum, teilte die G Data Software am Montag mit.

Bochum/Berlin. Die Anteile stammten unter anderem von einer Berliner Risikokapital-Gesellschaft. Als Mitglied des Aufsichtsrats werde Natalya Kaspersky vom 23. Oktober an das Unternehmen mit ihren Erfahrungen aus der IT-Sicherheitsbranche unterstützen. "Die Zusammenarbeit mit Natalya ist für uns eine Traumkonstellation", sagte G-Data-Mitgründer Kai Figge.

Die russische Unternehmerin ist seit den 90er Jahren in der IT-Sicherheitsbranche unterwegs. 1997 gründete sie gemeinsam mit ihrem ehemaligen Ehemann Eugene Kaspersky das Unternehmen Kaspersky Lab, das sie zeitweise auch führte. 2007 übernahm sie die Führung der 2003 gegründeten Firma Infowatch, die Sicherheitslösungen speziell für Unternehmenskunden anbietet. Die G Data Software AG, 1985 gegründet, sieht sich als eines der ältesten Sicherheitssoftware-Unternehmen der Welt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie