Navigation:
Im chinesischen Hefei fotografieren junge Frauen mit ihren Smartphones.

Im chinesischen Hefei fotografieren junge Frauen mit ihren Smartphones. © Soeren Stache/dpa

Internet

Jeder zweite Chinese ist online - Meist über Smartphones

Erstmals ist mehr als die Hälfte der 1,37 Milliarden Chinesen mit dem Internet verbunden. Von ihnen hätten 90 Prozent ein Smartphone mit Online-Zugang, teilte das China Internet Informationszentrum (CNNIC) in Bericht mit.

Peking. Die Zahl der Internetnutzer sei bis Ende 2015 auf 688 Millionen oder 50,3 Prozent der chinesischen Bevölkerung gestiegen. Mobile Aktivitäten legten dramatisch zu. Bezahldienste wie Alibabas Alipay oder Tencents WeChat Pay stiegen um 64 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Bankgeschäfte über das Handy nahmen um 39 Prozent zu, der Online-Einkauf um 43 Prozent und Reisebuchungen um 56 Prozent. Mobile Aktiengeschäfte schossen sogar um 120 Prozent auf 43 Millionen Nutzer in die Höhe.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie