Navigation:

Mit diesem Sicherheitsvideo hat Air New Zealand für mächtig Aufsehen gesorgt.© Youtube

Sicherheitsvideo

"Hobbit"-Video von Airline wird zum YouTube-Hit

Viele Passagiere achten kaum noch auf die Sicherheitshinweise in Flugzeugen - es sei denn, es kommen Hobbits darin vor. Air New Zealand hat mit einem vierminütigen Sicherheitsvideo mit Figuren aus der bevorstehenden Filmtrilogie "Der Hobbit" einen YouTube-Hit gelandet.

Wellington. Mehr als zwei Millionen Mal wurde das vierminütige Video innerhalb eines Tages auf der Videoplattform angeklickt.

In dem Film nennt sich die Fluggesellschaft "Airline von Mittelerde", Besatzung und Passagiere sind Figuren aus dem Film.

Unter anderem hat auch Regisseur Peter Jackson einen kurzen Auftritt, ebenso wie zwei Urenkel des Autors von "Der Hobbit", J.R.R. Tolkien.

Das Hobbit-Fieber in Neuseeland lässt sich mit der nahenden Premiere vom "Kleinen Hobbit" erklären. Die wird in vier Wochen in Wellington gefeiert. Am 13. Dezember läuft "Der Hobbit: Unerwartete Reise"" in Deutschland an.

In der Hauptstadt Wellington begrüßen bereits sechs Meter hohe Statuen von Bilbo Baggins und den 13 Zwergen Besucher, und die Stadt hat sich offiziell in "Mitte der Mittelerde" umbenannt.

Das Buch "Der Kleine Hobbit", das J.R.R. Tolkien 1937 vor dem bereits verfilmten "Herr der Ringe" schrieb, wird ebenfalls in drei Teilen ins Kino kommen. Die Aufnahmen entstanden alle in der neuseeländischen Heimat von Regisseur Jackson.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Muss die Politik in der Abgas-Affäre härter gegen die Autoindustrie durchgreifen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie