Navigation:
Ein Schwerpunkt des Google-Teams in München ist die Entwicklung von Datenschutzprodukten.

Ein Schwerpunkt des Google-Teams in München ist die Entwicklung von Datenschutzprodukten. © Lukas Schulze/Symbolbild

Internet

Google baut Standort in München deutlich aus

Der Internet-Gigant Google hat am Freitag ein neues Entwicklungszentrum in München eröffnet. Langfristig sollen dort bis zu 800 Beschäftigte arbeiten und damit doppelt so viele wie bisher in der bayerischen Landeshauptstadt.

München. "Mit hervorragenden Universitäten, moderner Infrastruktur und seinem hohen Freizeitwert bietet München perfekte Rahmenbedingungen für uns", sagte Wieland Holfelder, Entwicklungschef von Google Deutschland.

Für Google ist München nach der Deutschland-Zentrale in Hamburg bundesweit der zweitgrößte Standort. Die Münchner Niederlassung war vor zehn Jahren eröffnet worden und so stark gewachsen, dass die bisherigen Räume in der Innenstadt nicht mehr ausreichten. Rund 400 Mitarbeiter, die dort beschäftigt waren, ziehen nun in das neue Entwicklungszentrum um, das etwas außerhalb des Stadtzentrums gelegen ist.

Ein Schwerpunkt des Google-Teams in München ist die Entwicklung von Datenschutzprodukten. Nach Angaben des Unternehmens konzipierten die Mitarbeiter unter anderem zu einem großen Teil den Google-Dienst "Mein Konto", mit dem Nutzer ihre Daten bei verschiedenen Google-Diensten verwalten oder das Speichern bestimmter Informationen ausschließen können. Google-Programmierer in München waren zudem an der Entwicklung des Webbrowsers "Chrome" beteiligt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie