Navigation:
Electronic Arts hat seinen neuen Abo-Dienst gestartet.

Electronic Arts hat seinen neuen Abo-Dienst gestartet. © Nandrew Gombert

Computer

Electronic Arts startet Spiele-Abo

Der Videospiele-Anbieter Electronic Arts hat kurz vor der Branchenmesse Gamescom seinen neuen Abo-Dienst gestartet. Nutzer der Microsoft-Spielekonsole Xbox One können für 3,99 Euro im Monat zunächst "FIFA 14", "Battlefield 4", "NFL 25" und "Peggle 2" spielen.

Redwood City. Das Jahresabo verkauft der Konzern mit einem deutlichen Abschlag für 24,99 Euro.

Mit der Zeit sollen in dem Dienst mit dem Namen EA Access weitere Spiele hinzukommen. Mitglieder bekommen außerdem die Möglichkeit, neue Titel von EA fünf Tage vor der Veröffentlichung herunterzuladen und eine begrenzte Zeit zu spielen.

Die diesjährige Gamescom, zu der traditionell viele Neuheiten vorgestellt werden, startet am 13. August in Köln.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie