Navigation:
Fernsehen

Die neuen "Sing meinen Song"-Teilnehmer stehen fest

Die neuen Teilnehmer der nächsten "Sing meinen Song"-Staffel stehen fest. Moderiert wird erstmalig von der Country-Band The Boss Hoss

Köln. Vielleicht kennt sie ja jemand: Die Vox-Sendung "Sing meinen Song". Die Wahrscheinlichkeit ist recht groß, da das Musikertreffen mit Covereinlagen in der letzten Staffel bis zu 2,96 Millionen Zuschauer hatte. Das Konzept: Deutsche Musiker setzen sich nach Südafrika ab und covern gegenseitig ihre größten Hits mit eigenen Interpretationen. Unter anderem waren schon Nena, Sarah Connor, Wolfgang Niedecken, Roger Cicero und Sasha dabei. Nicht zu vergessen der Gastgeber Xavier Naidoo. Nicht jeder Teilnehmer ist berühmt. Auch Underdogs wie Singer/Songwriter Gregor Meyle oder der Schweizer Soul-Sänger Seven waren schon mit an Bord.

Jetzt stehen die Teilnehmer der vierten Staffel für 2017 fest. Moderiert wird dieses Mal von The Boss Hoss, die schon im letzten Jahr mitmusiziert haben. Als Gast ist dieses Mal mit Lena Meyer-Landrut, sogar eine Hannoveranerin dabei. Außerdem der Reggea-Künstler Gentleman, Der Produzent und Rapper Moses Pelham, Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß, Sänger Mark Forster und Michael Patrick Kelly, den die meisten vermutlich noch von der Kelly-Family kennen.

Hört sich ja schonmal nach einer interessanten Truppe an. Mal sehen, wie sich die Staffel im Vergleich zu den anderen so schlägt.

hee/ots


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie