Navigation:
Apple Pay startet demnächst auch in Frankreich und der Schweiz.

Apple Pay startet demnächst auch in Frankreich und der Schweiz. © Monica Davey

Computer

Apple bringt Bezahldienst nach Frankreich und in die Schweiz

Apple baut die Reichweite seines iPhone-Bezahldienstes in Europa aus. Demnächst werde Apple Pay in Frankreich und in der Schweiz starten, kündigte der Konzern zum Auftakt der Entwicklerkonferenz WWDC an.

San Francisco. Bisher war Apple Pay in Europa in Großbritannien verfügbar. Zu einem Starttermin in weiteren europäischen Ländern wurden keine Angaben gemacht.

Apple Pay kann man an Kassengeräten nutzen, die für kontaktloses Bezahlen per NFC-Funk ausgestattet sind. Die Industrie rüstet schrittweise alle Terminals damit aus. Als nächsten Schritt will Apple über seinen Service auch bei Online-Einkäufen auf einem Computer bezahlen lassen. Die Zahlung wird dabei statt Passwort oder PIN-Code per Fingerabdruck auf einem verbundenen iPhone bestätigt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie