Navigation:
Blick auf ein Vergleichsportal. Foto: Christoph Schmidt/Illustration

Verbraucher schließen Ratenkredite verstärkt über das Internet ab. Zwar vergaben Deutschlands Kreditbanken 2014 nur jeden zehnten Konsumentenkredit über diesen Kanal.

Nicht nur die Medien, auch die Google-Dienste sollen durch die «Digital News Initiative» verändert werden.

Google nimmt 150 Millionen Euro in die Hand, um das angespannte Verhältnis zur europäischen Verlagsbranche zu verbessern - und findet Unterstützung bei renommierten Zeitungen.

Internetcafé in Peking: Das chinesische Internet leitet die Nutzer derzeit massenhaft in die Irre. Foto: How Hwee Young

Das chinesische Internet erlebt merkwürdige Störungen, mit denen massenhaft Online-Verkehr fehlgeleitet wird. Wenn Nutzer eine Webseite mit einem blauen Facebook-Symbol besuchen wollen, werden sie automatisch weitergeleitet.

Amazon nimmt den riesigen Markt für Einkäufe von Unternehmen ins Visier.

Amazon baut eine eigene Plattform speziell für Geschäftskunden auf. Bei Amazon Business sollen Firmen günstigere Preise auf ausgewählte Artikel bekommen. Die Lieferung ist ab einer Bestellung von 49 Dollar kostenlos.

Facebooks Messenger hat nach jüngsten Angaben über 600 Millionen Nutzer weltweit.

Facebook baut seinen Kurzmitteilungsdienst Messenger mit Videoanrufen aus. Die Funktion wurde zunächst in 18 Ländern eingeführt, wie das weltgrößte Online-Netzwerk mitteilte.

Tüllröcke, Jogginghosen und Shirts mit Emoji-Aufdrucken zählen zu den neuen Modetrends, die der Suchmaschinenkonzern Google ausgemacht hat. Google wertete sechs Milliarden Suchanfragen aus, die Menschen in den USA über mehrere Jahre hinweg in seine Suchmaschine eintippten.

In ihrer Auseinandersetzung mit Google um das Leistungsschutzrecht hoffen deutsche Medienhäuser auf eine baldige Lösung.

Der Streaming-Dienst Tidal, ein Projekt von Rapper Jay Z, kommt noch nicht so richtig ins Laufen. Foto: Justin Lane/Archiv

Der Großangriff von Rapmogul Jay Z auf Spotify und Co. mit seinem eigenen Musik-Dienst Tidal hat vorerst wenig Erfolg. Die Musik-Flatrate kämpft mit Anlaufschwierigkeiten - das Interesse der Nutzer ist gering und die Bewertungen sind durchwachsen.

Die Megahochzeit im US-Fernsehmarkt kommt nicht zustande: Unter dem Widerstand der Kartellwächter hat der Kabelriese Comcast die Übernahme des Rivalen Time Warner Cable (TWC) abgeblasen.

In Echt sehen, aber nur online bestellen. Eine Apple-Mitarbeiterin berät einen Kunden in China. Foto: Long Wei

Für die Computeruhr Apple Watch hat am Freitag der Alltagstest begonnen. Erste Käufer bekommen ihre Geräte per Post zugeschickt. Der gewohnte große Produktstart mit Schlangen vor den Apple Stores bleibt hingegen diesmal aus.

Der Chef der IT-Sicherheitsfirma Intel Security, Christopher Young, fordert ein Umdenken in der Branche, um der aktuellen Welle von Online-Angriffen Herr zu werden.

EU-Digitalkommissar Günther Oettinger (CDU). Foto: Julien Warnand

Die Europäische Union prüft einem Zeitungsbericht zufolge die Schaffung eines schlagkräftigen neuen Regulierers für mächtige Internetkonzerne. Interne Entwürfe im Auftrag von EU-Digitalkommissar Günther Oettinger (CDU) gingen damit weit über bisherige Pläne hinaus, schrieb das "Wall Street Journal" unter Berufung auf die Papiere.

1 2 3 4 ... 682
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kann Michael Frontzeck den Abstieg von Hannover 96 verhindern?
Märkte
 
 
 
 
 
Anzeige

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie