Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Software-Pionier McAfee gibt nächster Firma seinen Namen
Nachrichten Medien Software-Pionier McAfee gibt nächster Firma seinen Namen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 10.05.2016
US-Unternehmer und Sicherheitsspezialist John McAfee auf der Technikmesse CES 2016 in Las Vegas. Quelle: Christoph Dernbach
Anzeige
San Francisco

Der Fokus der Firma solle künftig auf Sicherheit und Datenschutz liegen, sagte McAfee in einem Interview der Zeitung "USA Today". Die Aktie des Unternehmens, das an der Börse nur rund neun Millionen Dollar wert ist, sprang nach der Ankündigung um rund ein Drittel hoch.

McAfee gehörte zu den Begründern der Antiviren-Branche. Er hatte in den 80er Jahren das nach ihm benannte Software-Unternehmen McAfee gegründet, aus dem er sich Mitte der 90er Jahre zurückzog. 2010 wurde McAfee vom Chip-Riesen Intel übernommen und der Name ausgemustert. John McAfee machte 2012 weltweit Schlagzeilen, als nach einem Mord an seinem Nachbarn in Belize nach ihm gefahndet wurde. Nach einer Flucht durch den Dschungel kehrte er in die USA zurück und ließ sich auch als Kandidat für die Präsidentenwahl 2016 registrieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Facebook hat den Vorwurf zurückgewiesen, seine Mitarbeiter hätten in den USA Nachrichten-Trends auf der Plattform manipuliert, um Mitgliedern Berichte mit konservativem Einschlag vorzuenthalten.

10.05.2016

Kritiker gehen gegen die anlasslose Vorratsdatenspeicherung bereits in diversen Verfassungsklagen vor. Der Internetprovider SpaceNet schlägt einen anderen Weg ein und will nun mit Hilfe eines Verbandes vor dem Verwaltungsgericht auf eine Grundsatzentscheidung dringen.

09.05.2016

Das ist ein Meilenstein für den Wandel der Musikindustrie: Erstmals sind für einen der drei großen Konzerne Streaming-Einnahmen zur größten Geldquelle geworden.

09.05.2016
Anzeige