Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa
Nachrichten Medien Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 30.07.2015
Samsung Pay konkurriert mit dem iPhone-Bezahldienst Apple Pay sowie mit dem anstehenden Android Pay. Quelle: Jeon Heon-Kyun
Berlin

In den USA und Südkorea soll der Service im Sommer starten.

Mastercard hilft dabei, die Karten sicher ins Smartphone zu bringen. Samsung Pay konkurriert mit dem iPhone-Bezahldienst Apple Pay. Dabei kann bezahlt werden, indem man das Telefon an ein Kassen-Terminal mit NFC-Nahfunk hält. Diese Systeme werden gerade auch in Deutschland in großem Stil ausgetauscht. Der Samsung-Bezahlservice wird zudem mit dem anstehenden Android Pay in Wettbewerb stehen, das Google auf Android-Telefone bringen will. Fast alle Samsung-Geräte laufen mit Android als Betriebssystem.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es scheint ein ungeschriebenes Gesetz in der Computer-Industrie zu gelten, dass nur jede zweite Windows-Version etwas taugt. Das aktuelle Windows 10, das gestern an den Start ging, erzielte im Gegensatz zur Vorgängerversion in unabhängigen Testberichten gute Noten und wird auch vom Geschäftsführer des Softwarekonzerns in Deutschland, Alexander Stüger, in höchsten Tönen gelobt.

30.07.2015

Komponisten, Texter und Musikverleger haben einen größeren Anteil an den Einnahmen von Musikdiensten im Internet gefordert. Die fünfzehn größten sogenannten Streamingdienste wie Apple, Spotify, Deezer, Napster oder Wimp machten in Deutschland allein im ersten Halbjahr 2015 einen Umsatz von über 100 Millionen Euro, die Kreativen würden an den Einnahmen aber nicht angemessen beteiligt, erklärten die betroffenen Berufsverbände.

29.07.2015

Millionen Handys mit dem Betriebssystem Android sind über mehrere Sicherheitslücken angreifbar für Hacker. Davor warnte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

29.07.2015