Navigation:
Handel

Post will Online-Vertrieb von Lebensmitteln ausbauen

Die Deutsche Post will stärker im Online-Vertrieb von Lebensmitteln mitmischen. Der Logistik-Riese hält jetzt die Mehrheit am Online-Supermarkt Allyouneed.com.

Bonn. Die Post habe alle Anteile des Mitgründers Christian Heitmeyer erworben, teilte Allyouneed mit.

Die Bonner sind bereits seit Ende 2011 bei dem Internet-Händler engagiert. Die Deutsche Post wolle künftig den Lebensmittelversand gemeinsam mit der Branche weiterentwicklen, erklärte DHL-Paket-Chef Andrej Busch. Aktuell hat Allyouneed nach eigenen Angaben über 16 000 Produkte im Sortiment, am Jahresende sollen es mehr als 20 000 sein.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie