Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien PC-Markt legt weltweit erstmals seit 2012 wieder zu
Nachrichten Medien PC-Markt legt weltweit erstmals seit 2012 wieder zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 13.07.2018
Eine Computer-Tastatur. Quelle: epd
Anzeige
Stamford

Der weltweite Absatz von Personal Computern hat laut vorläufigen Zahlen der Marktforschungsfirma Gartner im zweiten Quartal erstmals seit 2012 wieder zugelegt. Insgesamt seien 62,1 Millionen Einheiten verkauft worden, das entspreche einem Zuwachs von 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Vor allem die Nachfrage von Unternehmen habe das Wachstum bedingt und die rückläufigen Auslieferungen im Geschäft mit privaten Nutzern ausgeglichen, sagte Gartner-Analystin Mikako Kitagawa. Von einer echten Erholung könne aber damit noch nicht gesprochen werden.

Private Kunden nutzen lieber das Smartphone

Weiterhin machten die veränderten Nutzungsgewohnheiten von privaten Kunden, die viele Dinge inzwischen lieber mit dem Smartphone statt mit dem PC erledigten, den Herstellern zu schaffen, sagte Kitagawa. Im Geschäftskunden-Bereich werde sich die Nachfrage in zwei Jahren abschwächen, wenn die Unternehmen bei ihrem Umstieg auf Windows 10 ihre Hardware weitgehend ersetzt hätten. PC-Anbieter sollten nach Wegen suchen, um das Wachstum auf dem Geschäftsmarkt aufrecht zu erhalten, rät Kitagawa.

Weltweit führt Lenovo den Markt mit einem Anteil von 21,9 Prozent an und überholte nach der Übernahme von Fujitsu den Konkurrenten HP (ebenfalls 21,9 Prozent Marktanteil) mit einem schmalen Vorsprung von rund 12 000 verkauften PCs. Auf Platz drei rangiert Dell (16,8 Prozent Marktanteil), gefolgt von Apple (7,1 Prozent) und Acer (6,4 Prozent Marktanteil).

In der Region Europa, Afrika und Mittlerer Osten legten demnach die Verkäufe in dem traditionell eher schwachen Quartal mit 17,4 Millionen abgesetzten PCs um 1,3 Prozent zu.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tim Mälzer, Andreas Gabalier und die Lochis – diese Promis führt Guido Cantz am Samstag bei „Versetehen Sie Spaß?“ auf’s Glatteis. Was der TV-Klassiker sonst noch zu bieten hat, lesen Sie hier.

13.07.2018

In seinem Thriller „La Isla Minima – Mörderland“ (Montag, 16. Juli, 21.45 Uhr, Arte) macht Regisseur Alberto Rodriguez eine Zeitreise ins Jahr 1980. Spanien ist zwar keine Diktatur mehr, doch in der Provinz scheint Franco noch immer lebendig zu sein. Das bekommen zwei Ermittler nach ihrer Zwangsversetzung zu spüren.

13.07.2018

Wigald Boning über Brennnesseln in seiner Garderobe, kuriose Einkaufszettel, warum er keine Jeans im Schrank hat und das neue „Genial daneben“-Vorabendquiz (ab 16. Juli, montags bis freitags, 19 Uhr, Sat.1).

13.07.2018
Anzeige