Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Neue Presse jetzt auch auf dem iPad
Nachrichten Medien Neue Presse jetzt auch auf dem iPad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 07.10.2010
Praktisch: Die Neue Presse Hannover auf dem iPad Quelle: Behrens
Anzeige

Mit dem ultraflachen Tablet-Computer mit der Fingerbedienung hat Apple neue Maß­stäbe gesetzt. Auf dem 24 Zentimeter großen Display kann man sogar bequem eine Zeitung lesen – auch die NP.

Die Neue Presse hat dafür extra eine sogenannte „App“ entwickeln lassen, die seit Mittwoch im iTunes-Store von Apple erhältlich ist – mit wachsendem Erfolg. Schon kurz nach Erscheinen war sie unter „Neu und empfehlenswert“ gelistet und auf Platz 17 aller Neuerscheinungen. Tendenz steigend.

iPad-Besitzer können sich diese „App“ (steht für Application, also Anwendung) kostenlos im iTunes-Store herunterladen. Einmal auf dem iPad installiert, haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf die aktuelle Ausgabe der Neuen Presse und die Stadtteilzeitungen. NP-Abonnenten haben den Vorteil, dass sie einfach nur ihre Zugangsdaten für das E-Paper auf dem iPad eingeben müssen – und schon lädt sich die aktuelle Ausgabe der NP kostenlos auf das Gerät.

Wenn Sie noch kein NP-Abonnent sind, können Sie die tagesaktuelle Neue Presse zum Einführungspreis von nur 79 Cent im iTunes-Store kaufen. Das Herunterladen einer Ausgabe benötigt nur wenig Datenvolumen und ist innerhalb von wenigen Sekunden abgeschlossen.

Auf dem iPad lässt sich die NP dann ganz praktisch lesen – ob auf dem Sofa oder in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit. Mit einem Finger-Tipp blättern Sie zwischen den Seiten hin und her. Sie können Fotos und Texte mit zwei Fingern ganz einfach vergößern und wieder verkleinern.

Über ein virtuelles Rad können Sie von Seite 1 blitzschnell zur letzten Seite wechseln.

Vorteil iPad: Jede NP-Ausgabe bleibt auf dem Gerät gespeichert, so haben Sie irgendwann Ihr eigenes kleines Zeitungsarchiv. Und: Sie können die Zeitung immer wieder aufrufen und lesen.

Diese neue NP-App ist erst der erste Schritt – die Entwickler von Madsack Online arbeiten längst an einer neuen, interaktiven App, die noch viel mehr kann.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige