Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Mann rettet Kaninchen aus dem Buschfeuer
Nachrichten Medien Mann rettet Kaninchen aus dem Buschfeuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 08.12.2017
Ein Mann rettet Kaninchen aus Buschfeuer Quelle: YouTube/Abc7/Screenshot
Anzeige
La Conchita

Ein Mann bewegt sich verzweifelt am Rande eines Flammeninfernos, um ein kleines Kaninchen zu retten: Die Aufnahme dieser Aktion in Kalifornien wird gerade zum Internet-Hit. Das Video entstand den Angaben nach zufällig, gefilmt von einem Fotografen des lokalen TV-Nachrichtensenders KABC: Es zeigt einen jungen Mann in Kapuzenpulli und kurzen Hosen vor einer lichterloh brennenden Buschlandschaft. Dort hatte er das kleine Tier in den Flammen entdeckt.

Anstatt sich selbst vor dem Feuer in Sicherheit zu bringen, verlässt er an der berühmten Panoramastraße Highway 1 im Norden von Los Angeles sein Auto und springt erregt am Straßenrand auf und ab. Schließlich geht er in die Hocke und fängt das Kaninchen ein. „Der junge Mann ist mein Held“, kommentierte ein Nutzer auf Twitter. Die Identität des Kaninchen-Retters war zunächst nicht bekannt.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat "Jamaika-Aus" zum Wort des Jahres 2017 gekürt. Ihr Vorsitzender Peter Schlobinski begründete die Wahl am Freitag in Wiesbaden mit der gesellschaftspolitischen und auch sprachlichen Bedeutung dieses Begriffs.

08.12.2017
Medien Zum Start der zweiten Staffel von „The Crown“ - Die Queen als Popstar in Film und Fernsehen

Bei Netflix ist ab Freitag die zweite Staffel der Erfolgsserie „The Crown“ zu sehen. Aus diesem Anlass singen wir ein Loblied auf die Queen als Königin des Pop. Sie ist eine Konstante in einer bewegten Welt und hat Angela Merkel als Identifikationsfigur Einiges voraus.

07.12.2017

Obama war der Twitter- und Ed Sheeran der Streaming-König. Und dann war da natürlich auch noch #Metoo: Das waren in diesem Jahr die beherrschenden Trends im Internet. Was sonst noch auf den Plattformen los war? Ein Überblick.

07.12.2017
Anzeige