Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Google erweitert iPhone-App und konkurriert mit Siri
Nachrichten Medien Google erweitert iPhone-App und konkurriert mit Siri
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 29.04.2013
Anzeige
Mountain View

So informiert der Dienst "Google Now" über Wetter oder Verkehrslage und kann zum Beispiel ausgehend davon rechtzeitig an einen anstehenden Termin erinnern. Die App konkurriert direkt mit Apples eigenem "persönlichen Assistenten" Siri.

"Google Now" war bereits seit längerem für die Android-Plattform verfügbar und wurde am Montag auch für das Apple-Betriebssystem iOS freigeschaltet. Die Version für iPhone und iPad hat etwas weniger Funktionen als das Original, unter anderem fehlt die Möglichkeit, einen Bord-Pass für eine Flugreise einzubinden. Für Google ist der "Now"-Dienst ein zentraler strategischer Baustein, um über die klassische Internet-Suche hinaus für die Nutzer relevant zu bleiben und auf Mobil-Geräte aufzutrumpfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Softwareriese SAP dringt mit einer Anwendung für Fahrgemeinschaften in das Geschäft mit Privatnutzern vor. Mit der Software "TwoGo by SAP" können Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens Fahrgemeinschaften für den Weg zur Arbeit suchen oder selbst anbieten.

29.04.2013

Zur Geburtsstunde waren nur wenige aktiv mit dabei. Heute aber ist das World Wide Web (WWW) für Millionen Menschen in aller Welt die zentrale Informations- und Kommunikationsplattform.

29.04.2013

In den deutschen Online-Journalismus kommt frischer Wind aus Übersee: Die US-amerikanische "Huffington Post" startet zusammen mit der Burda-Tochter Tomorrow Focus einen Ableger in Deutschland.

29.04.2013
Anzeige