Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Facebook und Instagram umgarnen Unternehmen
Nachrichten Medien Facebook und Instagram umgarnen Unternehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 09.09.2015
Facebook-Chef Mark Zuckerberg spricht in Menlo Park in Kalifornien. Quelle: Peter DaSilva/Archiv
Menlo Park

n. Sie bekommen unter anderem größere neue Buttons zur Kontaktaufnahme und einen Bereich für Einkäufe. Damit könnten die Geschäfte Online-Shops direkt bei Facebook betreiben. Nach Angaben von Facebook haben weltweit 45 Millionen kleine und mittlere Unternehmen Seiten bei dem Online-Netzwerk.

Instagram baut unterdessen die Selbstbedienungs-Plattform für Werbeanzeigen aus. Bis Monatsende soll sie für große und kleine Unternehmen international verfügbar sein. Zu der Geschäftsoffensive gehören auch die Möglichkeit, bis zu 30 Sekunden lange Werbevideos zu zeigen, sowie Einkaufs-Buttons.

Instagram hat schon länger daran gearbeitet, ein Geschäftsmodell für die Plattform mit über 300 Millionen Nutzern zu entwickeln. Facebook hatte den Dienst 2012 für rund eine Milliarde Dollar gekauft. Das weltgrößte Online-Netzwerk hat rund 1,5 Milliarden Nutzer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die diesjährige Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin geht am Mittwoch zu Ende. Sechs Tage lang zeigte die Rekordzahl von 1645 Ausstellern ihre neuen Elektronikprodukte für Unterhaltung und Information sowie Hausgeräte für Küche und Bad.

17.09.2015

Der umstrittene Werbeblocker Adblock Plus bringt einen Web-Browser ohne Anzeigen auf Apples iPhones und in Googles Download-Plattform Play Store. Die Apps seien seit Dienstag verfügbar, wie die Kölner Entwicklerfirma Eyeo ankündigte.

08.09.2015

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft dürfte Apple am Mittwoch neue iPhones vorstellen. Laut Medienberichten wird neue Technik in die aktuelle Gehäuse-Form gepackt. Außerdem wird mit einer Neuauflage der Fernsehbox Apple TV gerechnet.

08.09.2015