Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Eigener „Lindenstraßen“-Kanal auf YouTube
Nachrichten Medien Eigener „Lindenstraßen“-Kanal auf YouTube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 15.09.2011
Die „Lindenstraße“ hat jetzt einen eigenen Kanal auf YouTube. Quelle: dpa
Anzeige
Köln

„Lindenstraßen“-Sprecher Oliver Lange sagte dazu am Donnerstag in Köln, der interaktive Austausch mit den Zuschauern werde immer wichtiger. So könnten die Fans bereits über die Homepage und über Facebook mit entscheiden, wie die jeweils nächste Folge aktualisiert werde. Dann kann man zum Beispiel vor Weihnachten sehen, wie die Beimers vor 20 Jahren den Baum geschmückt haben.

In der Folge vom nächsten Sonntag kommt zum Beispiel das Thema Frühchen vor - es ist von den Fans in Anlehnung an den Tod von drei Frühchen in einer Siegener Kinderklinik ausgewählt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Medien Statistikdienst Analytics - Google einigt sich mit Datenschützern

Werbung im Internet benötigt Informationen über die Nutzung. Die dabei erfassten Daten können aber missbraucht werden. Jetzt haben sich die Datenschützer in Deutschland mit Google auf klare Regeln für den Dienst Google Analytics verständigt.

15.09.2011

Facebook macht mobil gegen seine Konkurrenten – und entwickelt deren Kernfunktionen weiter. Jetzt wildert das Online-Netzwerk im Revier von Twitter.

15.09.2011

Etappensieg für die Gegner der Vorratsdatenspeicherung: Mehr als 50.000 Bürger haben bislang eine Online-Petition gegen die anlasslose Speicherung von Internet- und Telefonverbindungsdaten unterzeichnet. Jetzt hoffen die Initiatoren auf eine Einladung in den Petitionsausschuss des Bundestages.

14.09.2011
Anzeige