Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien Ebay steigt ins Weingeschäft ein
Nachrichten Medien Ebay steigt ins Weingeschäft ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 24.02.2017
Ebay steigt ins Weingeschäft ein. Quelle: obs
hamburg

Unter www.ebay.de/wein gibt es ab sofort Weine diverser Sorten und Preisklassen sowie passendes Zubehör und viele weiterführende Informationen aus der Welt des Weins.

Mit wenigen Klicks zum richtigen Wein

Alle 15 Sekunden wird bei eBay eine Flasche Wein gekauft - bisher waren dies vor allem alte Weine und Weinraritäten. Dies ändert sich nun mit dem Start einer eigenen Kategorie für Wein. Mit aktuell 47.000 Angeboten bietet eBay genau den passenden Wein für jedes Portemonnaie und jeden Geschmack. Die Auswahl reicht von Rot-, Rosé- und Weißweinen bis zu Sekt und Schaumwein.

Neben großen Online-Fachhändlern wie vinos.de, wein.de oder weinvorteil.de bieten auch lokale Weinhändler und Winzer ihre Produkte an. Die neue Seite führt alle Angebote zusammen und präsentiert sie übersichtlich in verschiedenen Unterkategorien. Ein spezieller Weinfinder erleichtert die Suche nach genau dem passenden Wein. So kann zum Beispiel nach Weinsorten, Herkunftsländern oder dem Preis sortiert werden. Auch eine auf verschiedene Speisen abgestimmte Weinauswahl ist möglich. eBay PLUS-Kunden finden ausgewählte Pakete in einer zusätzlichen Unterkategorie.

Von ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Internetstars auf vier Pfoten: Eine Reality-Soap mit vier süßen Kätzchen in den Hauptrollen hilft einem isländischen Tierheim bei der Suche nach neuen Besitzern für seine Schützlinge – die Interessenten stehen Schlange.

23.02.2017

Der FC Bayern macht's vor: Der erfolgreichste Verein im deutschen Profi-Fußball bietet einen eigenen TV-Sender an, der rund um die Uhr über seine Starkicker berichten wird. Aber die Fans werden dafür bezahlen müssen.

23.02.2017

Die Polizei in London hat einen 29 Jahre alten Briten festgenommen. Der Mann soll hinter dem Telekom-Routerhack vor wenigen Monaten stecken. Mehr als eine Million Kunden waren von der Attacke betroffen.

23.02.2017