Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Medien „Bauer sucht Frau“ – die besten Tweets
Nachrichten Medien „Bauer sucht Frau“ – die besten Tweets
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:13 06.11.2017
André und Marlies von „Bauer sucht Frau“. Quelle: RTL
Anzeige
Hannover

Wenn Inka Bause in den Herbstmonaten versucht, einsame Bauern zu verkuppeln, wird beim Kurznachrichtendienst Twitter fleißig kommentiert. Regelmäßig landet der Hashtag #BauersuchtFrau ganz oben in den Trends. Wir haben die besten Tweets aus zwei Stunden „Bauer sucht Frau“ für Sie ausgesucht.

Wenn Ihnen die Show noch nicht gereicht hat gibt es hier die besten Bilder zur aktuellen Folge von „Bauer sucht Frau“.

Mit dieser peinlichen Panne sorgte RTL für Unterhaltung.

Noch mehr Spott hagelte es für den Sender für die Musikauswahl.

Auch in dieser Folge durfte das Thema Sauberkeit natürlich nicht fehlen. Uwe und Iris bewaffneten sich mit Staubwedeln in Regenbogenfarben und pinken Handschuhen. Als der unbeholfene Landwirt seine Auserwählte dann auch noch als „dufte“ bezeichnete, sorgte das bei Twitter für noch größeres Gelächter.

„Pass‘ auf deine Fingernägel auf“, rät Klaus Jürgen Nagelkosmetikern Christa, während die beiden Kuhmist mit dem Hochdruckreiniger entfernen.

Bauer Günter leidet unter einem mysteriösen Milchprodukte-Trauma. Als Rosi ihm offenbart, dass sie schon selbst Käse gemacht hat, flüchtet der Landwirt aus der Küche.

Trotzdem sorgt das Paar bei den Zuschauern für große Begeisterung.

Von Anne Reck/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bedürfnis von Millionen, dass die Ermittler im „Tatort“ am Ende einen Täter dingfest machen, wird im Film „Der Fall Holdt“ mit Maria Furtwängler nicht erfüllt. Gab es das schon öfter?

06.11.2017

Starke Kritiken, schlechte Quoten: Die Fortsetzung der viel diskutierten Spionageserie „Deutschland 83“ kommt 2018 – diesmal geht es um das Jahr 1986. Im Zentrum stehen DDR-Agenten in Afrika.

06.11.2017

Dass sprachgesteuerte Geräte noch nicht einwandfrei funktionieren, musste ein Pinneberger am Wochenende schmerzlich feststellen. Während der Mann selbst unterwegs war, drehte seine Alexa die Musik auf. Die Party des Home-Assistenten kommt den Besitzer nun teuer zu stehen.

06.11.2017
Anzeige