Navigation:
Viren-Alarm gibt es bei Apple nicht – stimmt das?

Viren-Alarm gibt es bei Apple nicht – stimmt das?
© dpa

Stimmt das?

Apple-Nutzer sind nicht von Viren betroffen

Apple-Geräte arbeiten stabil und sind immun gegen Viren – das glauben viele Käufer. Ist das ein Irrglaube?

Hannover. Es gab Zeiten, da konnte man sich als Apple-Nutzer in Sicherheit wiegen: Viren treffen nur andere Betriebssysteme. Nicht verwunderlich, dass sich viele noch immer an dieser Annahme orientieren. Dabei werden Macs und iOS-Geräte immer häufiger Ziel von Hackern.

Jeremias Radke vom Magazin „Mac & i“ weiß: „Die meisten Angriffe erfolgen über Sicherheitslücken in Softwaren und Betriebssystemen.“ Doch der Experte hat einen Tipp: Die Installationsautomatik für Updates in den Systemeinstellungen aktivieren.

Von RND/dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
In Polen wurden Daten von Straftätern öffentlich ins Internet gestellt. Auch ein Modell für Deutschland?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie