Navigation:

Schock für die Fans: Noch vor der ersten Mottoshow am Samstag, 07. März 2009 (20.15 Uhr bei RTL) hat sich die 17-jährige Schülerin Vanessa Civiello aus Leinfelden-Echterdingen dazu entschieden „Deutschland sucht den Superstar“ freiwillig zu verlassen.

Frauen an die Fernbedienung

Mitte Januar schmiss Hannelore Hoger in einer furiosen Doppelfolge ihren Job als ZDF-Kommissarin Bella Block hin - am 9. März um 20.15 Uhr kehrt die Grimme-Preis-Trägerin als reiche Betty Billerbeck in der TV-Schmonzette „Pretty Mama“ im Zweiten auf den Bildschirm zurück.

Pro7 will verlängern

Es begann mit einer Pudel-Schau: Am 8. März 1999 startete Stefan Raab seine Sendung „TV total“ auf ProSieben und damit seine Karriere bei seinem jetzigen Haussender.

Das Verlagshaus Axel Springer („Bild“, „Welt“) verkauft weitere Regionalzeitungen.

Die Schauspielerin Ruth Drexel ist tot. Sie starb bereits am 26. Februar im Alter von 78 Jahren, wie der Produzent der Sat.1-Serie „Der Bulle von Tölz“, Ernst von Theumer, am Mittwoch in München auf ddp-Anfrage sagte.

Isolde Pavarotti verabschiedet sich nach 23 Jahren aus der „Lindenstraße“. In Folge 1217 am 29. März (18.50 Uhr) ist Schauspielerin Marianne Rogée zum - vorerst - letzten Mal in der ARD-Dauerserie zu sehen.

Der Schuldnerberater und Moderator Peter Zwegat hilft ab Mittwoch (4. März, 21.15 Uhr) auf RTL wieder Menschen aus ihrer finanziellen Not.

In Stuttgart haben am Montag die Dreharbeiten für die neue ZDF-Krimiserie „Soko Stuttgart“ begonnen.

Roland Koch stürmt mit hochrotem Kopf aus dem Saal. Gerade hat der ZDF-Verwaltungsrat die Personalie des neuen Programmdirektors verabschiedet. Der hessische CDU-Ministerpräsident hat sie mit entschieden - im Sinne der Union, die in dem nach parteipolitischem Proporz besetzten Gremium eine strukturelle Mehrheit hat.

Für den Zweiteiler „Entführt“ stand ein prominentes Ensemble vor der Kamera, darunter neben Kunzendorf, Thun und Waschke auch Heino Ferch, Hanns Zischler, Andrea Sawatzki, Suzanne von Borsody, Matthias Brandt und Ulrich Thomsen. Das Zweite zeigt den Kriminalfilm am Montag (2. März) und Mittwoch (4. März) jeweils um 20.15 Uhr.

Geld fürs Doppelleben

„Lindenstraße“-Schauspielerin Irene Fischer genießt ein seltenes Privileg: „Ich bin einer der wenigen Menschen in Deutschland, die seit Jahren für ein Doppelleben bezahlt werden.“

Regisseur Jochen Alexander Freydank hält stolz den Oscar für seinen Kurzfilm "Spielzeugland" in die Kameras.

Eine Woche nach dem Oscar-Gewinn ist der Kurzfilm „Spielzeugland“ in der ARD zu sehen. Die 14-minütige Produktion des Berliner Regisseurs Jochen Alexander Freydank läuft am Sonntag (1. März) um 23.30 Uhr im Ersten.

1 ... 916 917 918 919 920 921 922 ... 929
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie