Navigation:
Anzeige

Die Niedersachsen-Wahl am 20. Januar wird zum Kopf-an-Kopf-Rennen: Zwar haben SPD und Grüne laut einer neuen Umfrage weiter eine Mehrheit. Doch auch die regierenden Parteien CDU und FDP können hoffen, weil die Liberalen erstmals seit langem auf 5 Prozent kommen.

Rösler-Kritiker Solms durfte nicht erscheinen.

Der FDP-Kreisverband Vechta hat wegen des Führungsstreits auf Bundesebene Termine mit Berliner Parteigrößen abgesagt. Der frühere FDP-Fraktionschef Hermann Otto Solms hätte am Dienstag an einer Kreisvorstandssitzung teilnehmen sollen, sagte der Vorsitzende Johannes Langfermann am Donnerstag der dpa.

Rot-Grün hat in Niedersachsen knapp die Nase vorne.

Die Niedersachsen-Wahl am 20. Januar wird wohl zum Kopf-an-Kopf-Rennen: Zwar haben SPD und Grüne laut einer neuen Umfrage weiter eine Mehrheit, doch auch CDU und FDP können hoffen, weil die Liberalen erstmals seit langem auf 5 Prozent kommen.

David McAllister (l.) und Stephan Weil.

Wahlkampf live im TV: Zehn Tage vor der Niedersachsenwahl am 20. Januar liefern sich die Spitzenkandidaten von CDU und SPD, Ministerpräsident David McAllister und Stephan Weil, heute das erste und einzige Fernsehduell.

Birkner ist wegen der Umfragewerte nicht beunruhigt.

Trotz des jüngsten Umfrageschocks für die Bundes-FDP glauben die Liberalen in Niedersachsen weiter an den Wiedereinzug in den Landtag bei der Wahl am 20. Januar.

Ministerpräsident McAllister ruft zur Geschlossenheit auf.

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister hat CDU und FDP vor der Landtagswahl zur Geschlossenheit aufgerufen. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch) sagte der CDU-Politiker, alle Beteiligten sollten sich jetzt "ganz auf unseren gemeinsamen Erfolg konzentrieren".

Wagenknecht würde gerne Ministerin werden.

Die Linke will bei einem Wahlerfolg in Niedersachsen am 20. Januar ihre Vize-Parteichefin Sahra Wagenknecht mögliche Koalitionsverhandlungen führen lassen. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa am Dienstag im Vorfeld einer Pressekonferenz der Linken an diesem Mittwoch aus Parteikreisen.

Die schlechten Umfragewerte für Niedersachsens FDP spiegeln nach Ansicht von Politikwissenschaftler Jürgen Falter nicht die tatsächliche Zustimmung zu den Liberalen wider.

Trittin und Göring-Eckardt sprechen mit Journalisten.

Auch bei den Grünen beginnt die heiße Phase des Wahlkampfs: Der Bundesvorstand der Grünen trifft sich heute in Lüneburg zu einer zweitägigen Auftaktklausur für das Wahljahr 2013. Zu den Teilnehmern gehören außer den Parteivorsitzenden Claudia Roth und Cem Özdemir auch die Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl im Herbst, Jürgen Trittin und Katrin Göring-Eckardt.

McAllister will Feiertag zum Reformations-Jahrestag.

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) hat sich für einen einmaligen bundesweiten Feiertag zum 500. Jahrestag der Reformation ausgesprochen. Ein Feiertag am 31. Oktober 2017 biete die Chance, das Bewusstsein für die Reformation zu stärken, sagte McAllister am Sonntag beim Epiphanias-Empfang der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover im Kloster Loccum.

David McAllister spricht klare Worte.

Ministerpräsident David McAllister (CDU) hat sich zwei Wochen vor der Landtagswahl erneut gegen eine Koalition mit den Grünen in Niedersachsen ausgesprochen. Auch auf Bundesebene mahnte der CDU-Politiker Distanz an.

Angela Merkel schüttelt die Hand eines Zuschauers.

Gemeinsam mit Kanzlerin Angela Merkel hat Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister für die CDU die heiße Wahlkampfphase in Niedersachsen eingeläutet.

1 2 3 4 5
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie