Navigation:
Das Max-Pechstein-Museum hat fünf Werke erworben.

Das Max-Pechstein-Museum hat fünf Werke erworben. © Peter Endig

Museen

Zwickauer Max-Pechstein-Museum erwirbt fünf Werke

Die weltgrößte Dauerausstellung mit Werken Max Pechsteins wächst weiter: Seit Freitag gehören den Kunstsammlungen Zwickau fünf Neuerwerbungen. "Es ist ein Glückstag und ein Lottogewinn für die Kunstsammlungen", sagte Leiterin Petra Lewey bei der Präsentation der Bilder.

Zwickau. Alexander Pechstein, Erbe des 1881 in der Muldestadt geborenen Brücke-Künstlers, hatte zudem noch ein Geschenk im Gepäck: Das Tagebuch von Max Pechsteins Frau Lotte, das während der Südseereise des Paares im Jahr 1914 entstand, wird nun zur wichtigsten Grundlage einer großen Ausstellung im kommenden Jahr.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie