Navigation:
Sebastian Bezzel kann auch ohne «Tatort».

Sebastian Bezzel kann auch ohne «Tatort». © Christoph Schmidt

Medien

Sebastian Bezzel vermisst den "Tatort" nicht

Sebastian Bezzel ist Ende des Jahres zum letzten Mal als "Tatort"-Kommissar zu sehen, doch das Aus bedauert er nicht. "Ich finde es nicht schlimm, dass es vorbei ist. Und es kam für uns ja auch nicht wirklich überraschend", sagte er der "Bild am Sonntag".

Berlin. "Es ist auch eine Befreiung, nicht mehr fragen zu müssen: Wo waren Sie gestern um die und die Uhrzeit?" Bezzel (45) spielte fast 13 Jahre lang den Kommissar Kai Perlmann an der Seite von Eva Mattes im Bodensee-"Tatort".

Sorgen nach dem "Tatort"-Aus mache er sich nicht: "Mir war schon klar, dass es irgendwie weitergeht. Ich fühle mich jetzt freier und kann in Krimis hoffentlich auch mal wieder auf der anderen Seite stehen." Am Montag ist er im Ersten in der Krimikomödie "Winterkartoffelknödel" zu sehen - allerdings wie gehabt als Polizist.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie