Navigation:
Bud Spencer in Schwäbisch Gmünd.

Bud Spencer in Schwäbisch Gmünd. © Franziska Kraufmann

Film

Schwäbisch Gmünd trauert um Bud Spencer

Schwäbisch Gmünd trauert um Bud Spencer. "Die Menschen unserer Region und viele Fans und Freunde haben mit großer Trauer vom Tod des beliebten Schauspielers erfahren", teilte die Stadtverwaltung am Dienstag mit.

Schwäbisch Gmünd. Der Italiener war am Montag im Alter von 86 Jahren gestorben. Der Schauspieler und frühere Spitzensportler hat in Schwäbisch Gmünd viele Anhänger. 2011 sollte dort etwa ein neuer Tunnel nach ihm benannt werden.

Der Gemeinderat entschied dann jedoch, das örtliche Freibad nach dem Kinostar zu benennen, in dem der Schauspieler im Sommer 1951 bei einem Länderwettkampf für die 100 Meter Freistil ins Wasser ging. Zur Einweihung 2011 kam Carlo Pedersoli - wie der gebürtige Neapolitaner mit gebürtigem Namen heißt - persönlich vorbei.

Für alle, die mit einem Gruß Abschied von Bud Spencer nehmen wollen, gibt es demnach in dem Freibad einen Tisch mit einem Kondolenzbuch. Die Stadtbibliothek in Schwäbisch Gmünd hat zudem einen Gedenktisch mit Büchern und Filmen eingerichtet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie