Navigation:
Hannover

Poetry Slam: Heißes Wortduell der Zweierteams

Beim letzten Poetry Slam „Macht Worte!“ vor dem diesjährigen Weihnachtsschmaus gibt es für die 1.100 Zuschauer in der Staatsoper einen vorträglichen Leckerbissen: „Whole Lotta Teams!“ sind heute bei der „Königsdisziplin des Gemeinsam-um-die-Wette Sabbelns“ dabei, die letzte Dichterschlacht des Jahres wird zwischen vier Zweierteams ausgetragen.

Hannover. Erstmal setzen sich die Moderatoren Henning Chadde und Jan-Egge Sedelies mit einem „Wir sind Freischütz!“ für die kürzlich debattierte Voges-Inszenierung in der Staatsoper ein, dann wird die Prozedur einer Dichterschlacht nochmals erklärt. Beim Alten bleiben Vortrag und Bewertung, die Poeten haben sieben Minuten für die Darbietung eines eigenen Textes, der dann von zehn Publikumsjurys mit Punktekarten beurteilt wird.

Neu ist das Aufwärmprogramm, Nikita Gorbunov aus Stuttgart bringt die Zuschauer mit humorigen Songs in Stimmung, dann dürfen die Teams endlich um die Gunst des Besuchers wettdichten. Die Oldenburger Metrophobia und Brave New Word aus Bremen arbeiten sich an wachrüttelnder Gesellschaftskritik ab, besser kommen Volker Strübing und Micha Ebeling im Team LSD aus Berlin mit einem Text über Männer an, und der Feststellung, ein echter Mann müsse „einen Traum pflanzen, eine Maus kauen, ein Rind säugen“.

Großen Applaus gibt es auch für die Schweizer Valerio Moser und Manuel Diener alias InterroBang. Die deutschen Team Slam-Meister 2015 erzählen erst die Geschichte der Geschichten und bedienen sich dann Beatbox und Sprechgesang, um Hannover das schweizerische Käsefondue näherzubringen: „Marmor, Stein und Eisen bricht, aber Käsefäden reißen nicht“.

Im Finale beschreiben die LSDler dann ihr Arbeitsmaterial (Worte) im Metzgervokabular und setzen sich gegen InterroBang durch, die Strategien zum Umgehen von Spendeneintreibern anbieten. „Bis zum nächsten Jahr“, heißt es von der Bühne, mit einem Zehn-Punkte-Applaus werden die Poeten verabschiedet.

Von Lilean Buhl


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie