Navigation:
SCHWEIZER CHARMEUR ALTER SCHULE: Pepe Lienhard, Weggefährte von Udo Jürgens, moderiert seine Band an.Foto: Eberstein

SCHWEIZER CHARMEUR ALTER SCHULE: Pepe Lienhard, Weggefährte von Udo Jürgens, moderiert seine Band an.© Jan Philipp Eberstein

Konzert

Pepe Lienhard und seine Big Band begeistern im Aegi

Wirklich voll ist das Theater am Aegi nicht. Doch die 350 Zuschauer, die da sind, strahlt Pepe Lienhard an: Charmant begrüßt der Schweizer Big-Band-Leader seine Gäste, es soll ein schöner Abend werden.

Hannover. „Jetzt zum Anfang Swing-Musik“, später eine Udo-Jürgens-Hommage - mit ihm waren Lienhard und Band 30 Jahre lang auf Tour.

Mehr als 20 Musiker hat der 70-Jährige mit auf der Bühne, zu Count Basies „April in Paris“ zeigt das Jazz-Orchester schon mal seine Klasse, bevor die US-Amerikanerin Dorothea Lorene Ella Fitzgeralds wunderschönes „How High the Moon“ singt - Lienhards Lächeln wird immer breiter, bei den Soli feuert er seine Musiker an und lässt ihnen das Rampenlicht.

Seine Ansagen sind charmant, wie ein Showmaster alter Schule kündigt er seine Sänger an. Der nächste, Kent Stetler aus Kanada, ist „ein richtiger Crooner“, Frank Sinatras „Lady Is a Tramp“ gibt er lässig und routiniert, „wären wir in den USA, könnte ich ‚The Lady or the Trump‘ singen“. Die Klassiker machen Spaß, natürlich darf Glenn Millers „In the Mood“ nicht fehlen - die Besucher grooven sich warm für die Udo-Jürgens-Klassiker.

Die kommen, aber „ohne Ersatz-Udo“ - Lienhards Weggefährten kann man schlicht nicht ersetzen. „Was ich dir sagen will“ singt das Quartett The Voices. Ein Swing-Arrangement von Jürgens-Melodien kommt ohne Stimme aus. Lienhards Lieblingsstück? „If I Never Sing Another Song“: „Wenn Frank Sinatra diesen Song gesungen hätte, wäre es ein Welthit geworden.“ Eine Dixieland-Version von „Vielen Dank für die Blumen“ singen die 350 dann zaghaft mit, bevor sie zu einem Hit-Medley aus den Sitzen springen und sich zu „Mit 66 Jahren“ bewegen.

„Ich war vor 20 Jahren im Aegi, da waren halb so viele da wie heute“, gibt Lienhard zu und verspricht: „Wir kommen wieder.“

Bewertung: 5/5

VON LILEAN BUHL


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie